Presse > Presse Detail

20.03.2013 - Die Jury hat gewählt

Gemeinsam mit den Volks- und Raiffeisenbanken loben die Landkreise Ravensburg, Bodensee und Sigmaringen den VR-InnovationsPreis Mittelstand - regional - 2013 aus. Die Vertreter der Kreishandwerkerschaften und der Landkreise haben gemeinsam mit den Vorständen der Bezirksvereinigung der Volks- und Raiffeisenbanken (BZV) die drei Preisträger aus der Region herausgefiltert. 
Vom landesweiten VR-InnovationsPreis Mittelstand mit insgesamt 125 Bewerbungen kamen 30 aus der Region Allgäu-Bodensee-Oberschwaben – dem „Land der Denker und Erfinder“, wie BZV-Vorstand Josef Hodrus sagte. Wichtig war der Jury bei der Endauswahl vor allem, ob es sich "nur" um Erfindungen oder um echte Innovationen handelt. Worin der Unterschied besteht und welche drei Unternehmen das Rennen gemacht haben, wird am 16. Mai im Rahmen einer großen Preisträger-Gala im Dornier-Museum in Friedrichshafen verkündet. 
Auf dem Bild zu sehen sind die Jury-Mitglieder Josef Hodrus (Bezirksvereinigung der Volks- und Raiffeisenbanken, BZV), Max Stöhr (Landkreis Sigmaringen), Franz Moosherr (Kreishandwerkerschaft Ravensburg), Benedikt Otte (Wirtschaftsförderung Bodenseekreis), Karl Griener (Kreishandwerkerschaft Sigmaringen), Hans-Joachim Hölz (WIR GmbH), Georg Beetz (Kreishandwerkerschaft Bodenseekreis) und Franz Schmid (Bezirksvereinigung der Volks- und Raiffeisenbanken, BZV).

Gemeinsam mit den Volks- und Raiffeisenbanken loben die Landkreise Ravensburg, Bodensee und Sigmaringen den VR-InnovationsPreis Mittelstand - regional - 2013 aus. Die Vertreter der Kreishandwerkerschaften und der Landkreise haben gemeinsam mit den Vorständen der Bezirksvereinigung der Volks- und Raiffeisenbanken (BZV) die drei Preisträger aus der Region herausgefiltert.

Vom landesweiten VR-InnovationsPreis Mittelstand mit insgesamt 125 Bewerbungen kamen 30 aus der Region Allgäu-Bodensee-Oberschwaben – dem "Land der Denker und Erfinder", wie BZV-Vorstand Josef Hodrus sagte. Wichtig war der Jury bei der Endauswahl vor allem, ob es sich "nur" um Erfindungen oder um echte Innovationen handelt. Worin der Unterschied besteht und welche drei Unternehmen das Rennen gemacht haben, wird am 16. Mai im Rahmen einer großen Preisträger-Gala im Dornier-Museum in Friedrichshafen verkündet.

Auf dem Bild zu sehen sind die Jury-Mitglieder Josef Hodrus (Bezirksvereinigung der Volks- und Raiffeisenbanken, BZV), Max Stöhr (Landkreis Sigmaringen), Franz Moosherr (Kreishandwerkerschaft Ravensburg), Benedikt Otte (Wirtschaftsförderung Bodenseekreis), Karl Griener (Kreishandwerkerschaft Sigmaringen), Hans-Joachim Hölz (WIR GmbH), Georg Beetz (Kreishandwerkerschaft Bodenseekreis) und Franz Schmid (Bezirksvereinigung der Volks- und Raiffeisenbanken, BZV).


{if_files}Weitere Informationen zu diesem Artikel als PDF-Dokumente herunterladen:

zurück

Bilder