Presse > Presse Detail

13.05.2012 - Pressemitteilung: VR-Familientag 2012 im Spieleland

Meckenbeuren, 13. Mai 2012
Mehr als 2.000 Besucher strömen beim VR-Familientag ins Spieleland
Mehr als 2.000 Kinder und Erwachsene aus den Landkreisen Ravensburg, Bodenseekreis und Sigmaringen haben am Wochenende dem Wetter getrotzt und beim VR-Familientag aufregende Stunden im Ravensburger Spieleland verbracht. Viele nutzten das Angebot auch, um einen besonderen Muttertag gemeinsam verbringen zu können. Auf Einladung der VR-Banken in der Region sind auch viele Eltern aus dem Kreis Ravensburg und dem Allgäu mit ihren Kindern nach Meckenbeuren gereist, um gemeinsam mit anderen Familien aus der Region die neuen Attraktionen des Kinder-Freizeitparks zu bestaunen.  Versüßt wurde das Wochenende seitens der Banken mit verbilligten Eintrittspreisen, Getränken- und Essensständen sowie einem zusätzlichen Unterhaltungsprogramm für die Kleinen. 
Unter anderem bietet das Ravensburger Spieleland in seiner 15. Saision erstmals einen 1.500 Quadratmeter großen Wasserspielplatz sowie einen 4D-Actionfilm. 
Bereits zum zweiten Mal hatten die 15 Volks- und Raiffeisenbanken zwischen Bodensee, Allgäu und Donau – zusammengeschlossen in der Bezirksvereinigung BZV – ihre Kunden zum verbilligten Eintritt und zu zahlreichen Zusatz-Events ins Spieleland eingeladen. Und der Zuspruch war trotz schlechten Wetters am Samstag wieder enorm. Deshalb wird es das Angebot auch im nächsten Jahr wieder geben, hieß es vonseiten der Veranstalter.
 
D A T E N  &  F A K T E N
Die Bezirksvereinigung der Volks- und Raiffeisenbanken (BZV)
Jede der 15 Volks- und Raiffeisenbanken in der Region Ravensburg-Bodensee-Sigmaringen ist zu 100 Prozent selbstständig. Allerdings arbeiten die genossenschaftlichen Institute wegen der gemeinsamen Ausrichtung auf den Mittelstand und wegen ihres gemeinsamen Werteverständnisses traditionell eng zusammen. Die Institute bringen es zwischen Bodensee, Sigmaringen und Allgäu gemeinsam auf rund 300.000 Kunden, mehr als 1.100 Mitarbeiter und ein Kreditvolumen von 3,4 Milliarden Euro.
Meckenbeuren, 13. Mai 2012

Mehr als 2.000 Besucher strömen beim VR-Familientag ins Spieleland
Mehr als 2.000 Kinder und Erwachsene aus den Landkreisen Ravensburg, Bodenseekreis und Sigmaringen haben am Wochenende dem Wetter getrotzt und beim VR-Familientag aufregende Stunden im Ravensburger Spieleland verbracht. Viele nutzten das Angebot auch, um einen besonderen Muttertag gemeinsam verbringen zu können. Auf Einladung der VR-Banken in der Region sind auch viele Eltern aus dem Kreis Ravensburg und dem Allgäu mit ihren Kindern nach Meckenbeuren gereist, um gemeinsam mit anderen Familien aus der Region die neuen Attraktionen des Kinder-Freizeitparks zu bestaunen.  Versüßt wurde das Wochenende seitens der Banken mit verbilligten Eintrittspreisen, Getränken- und Essensständen sowie einem zusätzlichen Unterhaltungsprogramm für die Kleinen.

Unter anderem bietet das Ravensburger Spieleland in seiner 15. Saision erstmals einen 1.500 Quadratmeter großen Wasserspielplatz sowie einen 4D-Actionfilm.

Bereits zum zweiten Mal hatten die 15 Volks- und Raiffeisenbanken zwischen Bodensee, Allgäu und Donau – zusammengeschlossen in der Bezirksvereinigung BZV – ihre Kunden zum verbilligten Eintritt und zu zahlreichen Zusatz-Events ins Spieleland eingeladen. Und der Zuspruch war trotz schlechten Wetters am Samstag wieder enorm. Deshalb wird es das Angebot auch im nächsten Jahr wieder geben, hieß es vonseiten der Veranstalter.

Daten & Fakten
Die Bezirksvereinigung der Volks- und Raiffeisenbanken (BZV).
Jede der 15 Volks- und Raiffeisenbanken in der Region Ravensburg-Bodensee-Sigmaringen ist zu 100 Prozent selbstständig. Allerdings arbeiten die genossenschaftlichen Institute wegen der gemeinsamen Ausrichtung auf den Mittelstand und wegen ihres gemeinsamen Werteverständnisses traditionell eng zusammen. Die Institute bringen es zwischen Bodensee, Sigmaringen und Allgäu gemeinsam auf rund 300.000 Kunden, mehr als 1.100 Mitarbeiter und ein Kreditvolumen von 3,4 Milliarden Euro.

Die Banken und ihre Filialen im Überblick finden Sie hier: alle Banken



Diesen Artikel als PDF-Dokument herunterladen:


{if_files}Weitere Informationen zu diesem Artikel als PDF-Dokumente herunterladen:

zurück