Presse > Presse Detail

16.03.2011 - Schwäbische Zeitung Laichingen vom 16.03.2011

Die 15 Volks- und Raiffeisenbanken der Landkreise Ravensburg, Bodensee, Sigmaringen legten jetzt ihre gemeinsame Bilanz für 2010 vor. Sie kommen auf eine Bilanzsumme von gut 5 Milliarden Euro. Zusammen vergaben sie Kredite von 3,3 Milliarden Euro - ein Zuwachs von gut 5 Prozent. Besonders kräftig wuchsen Wohnbaukredite. "Die Kunden nehmen bei der Baufinanzierung wieder stärker örtliche Banken in Anspruch", sagt Franz Schmid, Vorstandsmitglied der Bezirksvereinigung. Auch bei den Kundeneinlagen gab's mit drei Prozent ein deutliches Plus auf jetzt 3,8 Milliarden Euro. Dabei setzten Sparer vor allem auf festverzinsliche Papiere: Die Sicherheit spiele noch immer eine große Rolle, so die Bankenvertreter. (aja)


Diesen Artikel als PDF-Dokument herunterladen:


{if_files}Weitere Informationen zu diesem Artikel als PDF-Dokumente herunterladen:

zurück