Presse > Presse Detail

04.04.2019 - Neue Geschäftsfelder gesucht – Genossenschaftsbanken rechnen weiter mit Ertragsdruck

BAD WALDSEE (ank) - Die zehn Volks- und Raiffeisenbanken in der Region Ravensburg-Bodensee-Sigmaringen haben ihr Kredit- und Einlagengeschäft im vergangenen Jahr zwar erneut deutlich gesteigert.
Die Ertragskraft ging wegen des niedrigen Zinsniveaus jedoch abermals zurück.
 
Wie Franz Schmid, Vorstandschef der Bezirksvereinigung (BZV), auf der Jahrespressekonferenz in Bad Waldsee mitteilte, sei das Kundenvolumen - im Wesentlichen also Kredite und Einlagen – um 4,5 Prozent auf gut 14 Milliarden Euro gestiegen.
BAD WALDSEE (ank) - Die zehn Volks- und Raiffeisenbanken in der Region Ravensburg-Bodensee-Sigmaringen haben ihr Kredit- und Einlagengeschäft im vergangenen Jahr zwar erneut deutlich gesteigert.

Die Ertragskraft ging wegen des niedrigen Zinsniveaus jedoch abermals zurück.
 
Wie Franz Schmid, Vorstandschef der Bezirksvereinigung (BZV), auf der Jahrespressekonferenz in Bad Waldsee mitteilte, sei das Kundenvolumen - im Wesentlichen also Kredite und Einlagen – um 4,5 Prozent auf gut 14 Milliarden Euro gestiegen.

BZV Ravensburg-Bodensee-Sigmaringen

Kundeneinlagen:     8,3 Mrd. Euro

Kundenkredite:       5,7 Mrd. Euro
Bilanzsumme:         6,9 Mrd. Euro
Betriebsergebnis:    61 Mio. Euro

Eigenkapitalquote:  11,4 Prozent

Mitarbeiter:            1.027

Mitglieder:              162.000



Diesen Artikel als PDF-Dokument herunterladen:


{if_files}Weitere Informationen zu diesem Artikel als PDF-Dokumente herunterladen:

zurück